Liebe Vereinsmitglieder, liebe Hallennutzer,

eine aktualisierte Entscheidung des Land Hessen vom 6. November erlaubt es uns, die Tennishallen und Plätze wieder unter den folgenden Einschränkungen zu öffnen:

„Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist mit Ausnahme der Sportausübung allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand untersagt.“

Der HTV hat dies wie folgt aufgegriffen; somit gilt für unsere Anlage auf den Hallen- und Außenplätzen bis auf Weiteres, mindestens aber bis zum 30.11.20 folgendes:

  • Die Hallenabos laufen weiter (Gruppen müssen sich über die Verteilung in Absprache mit den Trainern abstimmen)
  • Tennisspielen und Trainerstunden sind grundsätzlich möglich, aber nur als Einzel bzw. Einzeltraining
  • Doppel sind nur möglich, wenn alle Spieler aus EINEM Hausstand kommen
  • Maske ist überall abseits des Platzes, also auch beim Betreten und Verlassen der Halle zu tragen
  • Mindestabstand von 1,5m ist einzuhalten
  • Wenn möglich die Halle regelmäßig lüften
  • Desinfektionsmittel stehen weiterhin an den Halleneingängen zur Verfügung
  • Die Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen

Wir hoffen hiermit zur Reduzierung der Zahlen beitragen zu können, damit wir die Hallen weiterhin nutzen können.

Diese aktualisierte Regelung gilt ab sofort.

Die Maßnahmen betreffen leider auch unsere Clubgastronomie, die ab 2.11.20 das Restaurant schließen muss.

Klaus Bernhardt & Team bieten jeweils von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr To Go Service an. Die aktuelle Karte ist auf der Website des Restaurants unter https://www.bernhardts-dreieich.de/   oder unter diesem Link zu finden.

Bitte unterstützt unsere Clubgastronomie in dieser Zeit; die Verzehrbons können für den To Go Service genutzt werden.

Vielen Dank für die Unterstützung und bleiben Sie gesund!

Der Vorstand des TV Buchschlag